„Cuspis“ – Borosilikatglas in seiner schönsten Form!

Zentrales Gestaltungselement der Serie Cuspis ist die mit feinen Strahlen besetzte Glaskugel. Die Clochen mit passendem Porzellanunterteil sind in drei Größen erhältlich und in der Formgebung von den Früchten des Eichenbaumes inspiriert. Der Kugelgriff befindet sich an der Spitze der Clochen und sorgt für die unkomplizierte Handhabung dieser edlen Hauben.

Unglasierte Außenseiten der Porzellanschalen und Teller erinnern mit ihrer markanten Textur an Eichelkappen.  Die Unterteile sind beidseitig einsetzbar. In der Verwendung als Plateauteller rücken die Speisen näher zum Gast, während die filigrane Glascloche die darunter präsentierten Köstlichkeiten betont und schützt. Die Nutzung als Schale bietet Raum für Soßen und mehr.

Ein Honiglöffel der etwas anderen Art nimmt den Honig sicher auf und bringt ihn unter leichtem Drehen tropffrei auf das frische Brot oder in den Tee.  Der spitz zulaufende Griff aus weißem Borosilikatglas ermöglicht zudem die Verwendung als Spieß zur extravaganten Präsentation von Speisen. Eine im Geschenkset bereits enthaltene Ablage aus schwarzem Glas hält die Tischfläche sauber und betont den Löffel durch einen ansprechenden Kontrast.

Design: Michael Schwarzmüller

„Cuspis“ im Zieher Shop

Pressetext Download (.doc)

 

One Comment

  1. In diesem Fall stellt die Verwendung von Borosilikatglas einen vor allem ästhetischen Vorteil dar. Der Honiglöffel sieht einfach toll aus und macht sicher jede Speise zu einem Highlight. Da meine beste Freundin Honig liebt, wäre das das perfekte Weihnachtsgeschenk!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.